Die Grundausstattung

Bevor es ans Fotografieren geht, sind noch ein paar Dinge vorzubereiten …

Für die Erstellung von Langzeitbelichtungen benötigen Sie bestimmtes Equipment und Zubehör. Im Folgenden finden Sie daher alles Wissenswerte zur der richtigen Ausstattung für Aufnahmen mit langen Belichtungszeiten. Zudem gibt Paul hier seine ganz persönlichen Tipps für die richtige Fotoausrüstung.

Eine Kamera mit manuellem Modus

Die meisten DSLRs und spiegellosen Kameras verfügen über einen manuellen Einstellmodus, bei dem Verschlusszeit, Blende und ISO individuell gewählt werden können. Wir empfehlen hierfür das XF IQ4 Kamerasystem oder ein IQ4 Digitalback an einer technischen Kamera.

Ein stabiles Stativ

Sie benötigen ein standfestes Stativ, das nicht nur das Gewicht von Kamera, Objektiv und Filter aushält, sondern auch dem Wind und möglichen Erschütterungen standhält. Falls Sie häufig unterwegs sind, sollten Sie auch das Gewicht und die Größe des Stativs berücksichtigen. Paul verwendet aufgrund der Robustheit, des geringen Gewichts und der Kompaktheit das Rollei Lion Rock Mk II 25 und 30.

ND-Filterset und Halter

Die Auswahl von Filtern ist immer eine individuelle Sache. Bei der Erstellung von Langzeitaufnahmen sind sie oft ein wichtiges Hilfsmittel. Schauen Sie das Video an und erfahren Sie, für welche Filter Paul sich entschieden hat und worauf man auf keinen Fall verzichten sollte.

Fernauslöser

Ein Fernauslöser ist für die Langzeitbelichtung im Bulb-Modus wichtig. Beim XF Kamerasystem ist das Fotografieren per Fernauslöser dank Erschütterungsmessung, Capture Pilot und Belichtungszeiten von bis zu 60 Minuten jedoch nicht notwendig.

(Optionale) Lichtquelle

Auch wenn das Thema der Lichtmalerei in diesem E-Book nicht behandelt wird, sei darauf hingewiesen, dass Sie hierfür eine portable Lichtquelle (etwa eine Taschenlampe) verwenden können. Mittels Lichtmalerei können kreative Effekte erzielt werden oder einzelne Elemente im Vordergrund bei Bedarf aufgehellt werden.

Profi-Tipp: Die Auswahl der Filter

Schauen Sie das Video an, um zu erfahren, welche Profi-Tipps Paul in Sachen Filterauswahl bereithält.

Weiche Wasseroberflächen und Wolken